Stress · Leichte Sprache

Inhalt

Stressbedingte Müdigkeit

Vielleicht hast Du schon einmal das Wort Stress gehört.

In diesem Text geht es um die Fragen:

  • Was ist Stress?
  • Was stresst junge Menschen?
  • Warum ist Stress schlecht?

Was ist Stress?

Stress ist ein Gefühl.
Bei Stress können wir uns aufgewühlt fühlen.
Der Körper reagiert auf Stress:
Der Körper braucht dann viel Energie für eine bestimmte Aufgabe.
Oder der Körper braucht die Energie für eine bestimmte Zeit.
Durch Stress kann der Körper krank werden.
Auch die Seele kann durch Stress krank werden. 

Vielleicht fragst Du dich: 
         Was stresst mich?
Stress kann für jeden Menschen anders sein.
Viele Jugendliche fühlen sich vor Prüfungen gestresst:
Bei einer Prüfung müssen wir vielleicht viel lernen.
Aber manchmal reicht die Zeit nicht aus.
Wir fühlen uns dann nicht gut vorbereitet.
Wir haben vielleicht Angst vor einer schlechten Note.
Oder wir bestehen die Prüfung nicht.
Das alles kann Stress in uns auslösen.

Stress kann viele Gründe haben.
Vielleicht hast Du schon einmal gedacht:
         Ich schaffe das nicht.
Dann kann Angst eine Ursache sein.
Die Angst kann das Stress·gefühl verstärken.

Was stresst junge Menschen?

Die Welt erwartet viel von jungen Menschen.
Deshalb sind junge Menschen oft gestresst.
Diese Dinge können zum Beispiel Stress auslösen:

  • Du hast viel zu tun.
  • Du denkst sehr viel nach.
  • Du hast Streit mit deiner Familie.
  • Du hast Angst, etwas zu verpassen.
  • Du hast Zeit·druck.

Viele junge Menschen haben Stress in der Schule oder Ausbildung:
Junge Menschen haben vielleicht Angst vor Prüfungen. 
Oder junge Menschen haben Angst vor schlechten Noten.
Deshalb sind diese jungen Menschen dann gestresst.
Hinter dem Stress steckt oft Angst.

Warum ist Stress schlecht?

Stress belastet uns. 
Du bist eine lange Zeit gestresst?
Dann kann Stress Probleme machen:

  • Stress macht müde.
  • Stress macht den Körper krank.
  • Stress kann Kopf·schmerzen auslösen.
  • Stress kann Bauch·schmerzen auslösen.
  • Stress kann den Schlaf verschlechtern.

Du möchtest mehr über Stress wissen?

Dann kannst Du hier nachlesen:

         feelok.de/stressprofi-start/

Oder scanne diesen Code mit dem Smartphone. 

Achtung: Diese Internet·seite ist nicht in Leichter Sprache.

 

Der Text in Leichter Sprache ist von Rosa Santamaria und Kübra Ürkmez.

Fokus

Onlinewelt

Tipps und Tricks mit Google

Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Finds raus

Sex und Rauchen

Finds raus

Raucher gefährden ihre Erektion.

Fokus

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Finds raus

Pille

Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.