Klima und Klimawandel

Inhalt

Was ist das Klima?

Der Klimawandel ist ein weltweites Phänomen. Die Folgen sind auch in Deutschland zu spüren.

Temperaturanstieg, zunehmende Trockenheit und die Zunahme von Bioinvasoren (= nicht-einheimische Lebewesen, die ansässige Lebewesen be- oder verdrängen) sind nur einige der wahrnehmbaren Folgen. 

Vom Klimawandel betroffen sind viele Bereiche: die menschliche Gesundheit, Wirtschaftssektoren und Ökosysteme.

Das Pariser Abkommen der UN von 2015 hat sich zum Ziel gesetzt, den globalen Temperaturanstieg bis 2050 auf deutlich unter 2 °C zu beschränken. Auch wenn das gelingt werden drastische Auswirkungen der Klimaveränderung spürbar sein. Je stärker die globale Temperatur steigt, desto unkontrollierbarer werden die Folgen und damit die Risiken für uns Menschen.

In Sachen Klimaschutz müssen wir jetzt handeln!

Was ist das Klima?

Das Wort Klima stammt aus dem Griechischen und bedeutet «Himmelsgegend» oder «Neigung der Erde den Polen zu».

Klima ist nicht gleich Wetter!

Klima ist die Summe aller an einem Ort möglichen Wetterzustände, einschließlich ihrer typischen Aufeinanderfolge sowie ihrer tages- und jahreszeitlichen Schwankungen.

Aussagen über das Klima kann man anhand meteorologischer Daten treffen. Dazu zählen unter anderem:

  • Temperatur
  • Luftfeuchtigkeit und Luftdruck
  • Windverhältnisse
  • die Wassertemperatur einer bestimmten Region

Die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) geht davon aus, dass Aufzeichnungen über mindestens 30 Jahre erforderlich sind, damit man überhaupt von Klima sprechen kann. Durch Eisbohrkerne kann man das Klima von den letzten Jahrtausenden ermitteln. Dabei wird die Konzentration von CO2 untersucht und anhand von dieser Konzentration lassen sich Rückschlüsse auf das Klima ziehen. 

Visuelle Darstellung der Erderwärmung

«Warming Stripes» nennt der britische Klimawissenschaftler Ed Hawkins seine visualisierten Darstellungen der Erderwärmung.

  • Ein bläulicher Streifen stellt kühlere Jahres-Durchschnittstemperaturen (je dunkelblauer, umso kühler) dar
  • Ein rötlicher Streifen stellt wärmere Jahres-Durchschnittstemperaturen (je dunkelroter, umso heißer) dar

In diesen Grafiken siehst du, wie sich die Temperaturen weltweit (oben) und in Deutschland (unten) von 1880 bis 2021 durchschnittlich erwärmt haben:

Quelle: UK Met Office

Quelle: DWD

Auffallend ist: trotz gewisser Unterschiede im Farbverlauf von Land zu Land nehmen die roten Streifen in den letzten Jahren in allen Ländern zu. Auf der Webseite: showyourstripes.info kannst du Länder, Regionen und auch einzelne Städte auswählen und den Farbverlauf sehen.

Fokus

Selbstwert

Bin ich ok?

Selbstwert

Herauszufinden, worauf du stolz sein kannst, tut gut!

Test

"Es geht mir nicht gut"

Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Fokus

Finds raus

Body Map

Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.

Selbstvertrauen

"Ich bin und kann nichts!"

Selbstvertrauen

Erkenne, woher das mangelnde Selbstvertrauen kommt und wie du es aufpeppen kannst

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.