Soziale Ängste

Inhalt

Was sind soziale Ängste?

Angst vor Referaten, fremden Menschen und Partys: Jede*r 10. Jugendliche ist von sozialen Ängsten betroffen. Trotzdem hat kaum jemand je von sozialen Ängsten gehört. Was genau sind soziale Ängste?


Viele Jugendliche fühlen sich unwohl in sozialen Situationen. Das sind Situationen mit anderen Menschen. Einigen Jugendlichen macht es beispielsweise Mühe, in einer Gruppe zu sprechen. Andere sind sehr nervös, einen Vortrag vor der Klasse zu halten oder eine Prüfung zu schreiben. Solche ängstlichen Gefühle kennen wir alle, schaffen es dann aber trotzdem, die Situation zu bewältigen.

Jugendliche mit sozialen Ängsten leiden unter einer starken Angst vor sozialen oder leistungsbezogenen Situationen. Das sind Situationen wie beispielsweise der Besuch einer Party, fremde Personen anzusprechen, in der Klasse etwas zu fragen oder einen Vortrag zu halten. Die Betroffenen haben starke Angst, sich zu blamieren, peinlich zu sein und von anderen schlecht beurteilt zu werden. Dies führt dazu, dass sie solche Situationen nur unter starker Angst ertragen oder diese ganz vermeiden. Dies hat Auswirkungen auf ihren Alltag: Sie haben kaum oder nur wenige Freund*innen, können schlechtere Noten in der Schule schreiben oder haben Schwierigkeiten bei der Arbeit.

Soziale Ängste beginnen meist im Jugendalter im Alter zwischen 10 und 20 Jahren.
Dabei ist jede*r 10. Jugendliche von sozialen Ängsten betroffen! 

Wie äußern sich soziale Ängste?

Wie entstehen soziale Ängste?

Fokus

Finds raus

Pille

Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Online Games

Free-to-Play

Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Soziale Ängste

SOPHIE: Randomisiert-kontrollierte Wirksamkeitstudie einer Online-Intervention zur Prävention und Behandlung sozialer Ängste bei Jugendlichen

Fokus

Alkohol

Wahrheit oder Mythos?

Alkohol

Fakt oder Fake? Videos rund um das Thema Alkohol

Finds raus

Alkohol: Wie viel ist ok?

Finds raus

Das hängt auch von deinem Alter ab

Soziale Ängste

SOPHIE: Randomisiert-kontrollierte Wirksamkeitstudie einer Online-Intervention zur Prävention und Behandlung sozialer Ängste bei Jugendlichen

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.