Gewichtszunahme

Inhalt

Schlank sein dank Rauchen?

Wer raucht, verbraucht zwar etwas mehr Kalorien und hat oft weniger Appetit als ein:e Nichtraucher:in. Das heißt aber noch lange nicht, dass Rauchen eine geeignete Methode zum Abnehmen ist.  

 

Folgendes stimmt: Wer raucht, hat einen leicht höheren Energieverbrauch als jemand der nicht raucht. Z.B. verbraucht jemand, der am Tag 24 (!) Zigaretten raucht etwa 200 Kilokalorien mehr pro Tag. Das entspricht einem Becher Joghurt oder zwei dünnen Scheiben Brot. Außerdem dämpft Nikotin das Hungergefühl.

Folgendes stimmt auch: Es ist nicht ratsam zu rauchen, um an Gewicht zu verlieren oder das Gewicht unter Kontrolle zu halten. Rauchen schadet deinem Körper und macht krank, u. a. weil Nikotin hochgiftig ist und dich süchtig macht. Rauchen um abzunehmen ist also eine Methode mit gravierenden Nebenwirkungen.

Es gibt auch übergewichtige Raucher:innen und schlanke Nichtraucher:innen. Ohne Zigaretten wird man also nicht automatisch schwerer und mit Zigaretten ist man nicht automatisch schlank. Wenn du eine gute Figur haben und erst noch gesund bleiben möchtest, dann lies weiter und erfahre worauf du achten solltest.

Patronat
bwlv
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Nichtraucher-Initiative Deutschland e.V. / Mia Nold

Fokus

Finds raus

Pille

Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Onlinewelt

Tipps und Tricks mit Google

Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Fokus

Quiz

Alkohol

Quiz

Wie viele Punkte sammelst du?

Alkohol

Wahrheit oder Mythos?

Alkohol

Fakt oder Fake? Videos rund um das Thema Alkohol

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.