Sex im Netz
Inhalt

Empfohlene Web-Portale für Jugendliche zu Liebe und Sex

Du hast das Recht, auf Fragen zu Liebe und Sexualität korrekte Antworten zu bekommen, die dich weiterbringen.

Vielleicht willst du nicht oder nicht mehr mit deiner Mutter oder deinem Vater über Liebe und Sex sprechen, weil es dir peinlich ist. Vermutlich denkst du, dass auch in der Schule die wirklich für dich interessanten und brennenden Fragen zu Liebe und Sex nicht zur Sprache kommen.

Und was, wenn du doch eine persönliche Frage hast? Private Fragen vor einer Lehrperson und vor der ganzen Schulklasse zu besprechen, das ist auch nicht so einfach.

Zum Glück kannst du im modernen digitalen Zeitalter auf gute Jugendportale zählen, dich im Chat oder in einer E-Beratung informieren und anonym deine Anliegen besprechen. Eins solcher Portale ist www.loveline.de.

Loveline Logo

Hier sind einige Fragen von dieser Seite:

 

Ein 13-Jähriger fragt:

"Kann es passieren, dass manche Jungs gar keinen Samenerguss bekommen, weil sie unfruchtbar sind?"

Die Fachperson von loveline.de antwortet:
 "Wenn ein Junge oder Mann unfruchtbar ist, heißt das nicht, dass er keinen Samenerguss hat. Sondern es bedeutet, dass in der Samenflüssigkeit zu wenige oder gar keine überlebensfähigen Samenzellen zu finden sind. Sehen oder bemerken kann man das nicht; erst eine Untersuchung des Spermas kann ergeben, dass ein Mann unfruchtbar ist.
Ein Junge, der keinen Samenerguss hat, hat vermutlich NOCH keinen Samenerguss - d.h., er ist noch nicht geschlechtsreif. Der erste Samenerguss kommt bei den meisten Jungen zwischen dem 11. und 15. Lebensjahr. Bei manchen eher, bei manchen noch später."

Alina (16) fragt:

Ich habe seit einem Jahr einen Freund. Vor kurzem hat er mir gesagt, dass er Pornos schaut. Nun weiß ich nicht genau, wie ich reagieren soll und ob das auch ok ist. Könnt ihr mir helfen?

Die Fachperson von loveline.de antwortet:
 „Liebe Alina,
ich kann gut verstehen, dass du verunsichert bist. Vielleicht machst du dir Sorgen, dass du ihm nicht mehr gefällst, oder dass du für ihn nicht attraktiv genug bist. Da geht es dir wie vielen Mädchen: Sie können nicht nachvollziehen, warum ihre Freunde das tun, und sie finden es nicht gut – manche finden es sogar richtig schlimm. Offenbar bist du dir noch nicht ganz sicher, wie du dich dazu verhalten sollst. Das bleibt dir überlassen. Vielleicht können wir dir trotzdem ein paar Ängste nehmen: Erst einmal ist es für eure Beziehung ein gutes Zeichen, dass er dir davon erzählt hat. Es bedeutet, dass er dir vertraut und dass es ihm offenbar wichtig ist, dass du davon weißt. Vielleicht möchte er gerne wissen, wie du darüber denkst. Frage ihn doch einmal, ob er darüber reden will, und ob er dir mehr erzählen will. Wenn dein Freund Pornos schaut, hat das nicht unbedingt etwas mit dir und mit eurer Beziehung zu tun. Viele Jungs und Männer nutzen Pornos zur Selbstbefriedigung. Sie können die Bilder in diesen Filmen oder Heften gut von ihrem realen Leben trennen. Während manche Menschen bei der Selbstbefriedigung eher das „Kopfkino“ starten, haben andere gerne eindeutige Bilder, die sie erregen. Wenn das bei deinem Freund der Fall ist, muss das nicht automatisch heißen, dass er gerne Sex mit einer anderen Partnerin hätte. Pornografische Darstellungen erregen ihn einfach. Du musst das nicht gut finden – aber vielleicht gelingt es dir im Gespräch mit deinem Freund, es zu akzeptieren. Und wenn nicht, dann solltest du ihm das ruhig sagen.“

Kati (12) fragt:

Meine Mutter liest sich meine Chatverläufe durch, wenn ich nicht da bin. Mir ist es peinlich, dass sie weiß, was ich mir so mit meinem Ex geschrieben habe. Darf sie das?

Die Fachperson von loveline.de antwortet:
 „Gut, dass du deine Gefühle ernst nimmst. Es ist nicht in Ordnung, dass deine Mutter deine Nachrichten liest, wenn du nicht da bist. Statt hinter deinem Rücken Nachrichten zu lesen, wäre es besser, wenn sie offen mit dir redet. Darum solltest du mit deiner Mutter sprechen. Sag‘ ihr, dass es dir peinlich ist und dass sie es bitte lassen soll. Frag‘ sie, warum sie deine Nachrichten liest. Wenn sie wissen möchte, was bei dir los ist, kann sie dich fragen. Vielleicht solltest du ein Passwort für deinen Computer oder dein Smartphone festlegen? Dann kannst nur du allein deine privaten Nachrichten lesen. (...)“

Ein Junge (15) fragt:

„Ich bekomme manchmal einfach so eine Erektion. Aber warum? Ich denke an nichts Besonderes!

Die Fachperson von loveline.de antwortet:
 „(...) was du erlebst, ist ganz normal. Der Penis wird steif, obwohl du gar nicht bewusst an etwas sexuell Erregendes gedacht hast. Manchmal gibt es dafür ganz einfache Gründe: Zum Beispiel eine zu eng sitzende Hose, die Reibung verursacht. Manchmal ist dir aber vielleicht auch einfach nicht bewusst, was dich gerade erregt. Denn das können auch Gerüche, Erinnerungen, Fotografien oder Filme sein, mit denen du etwas Besonderes verbindest.
Bei sexueller Erregung wird der gesamte Unterleib stärker durchblutet als sonst. Das Herz schlägt schneller, der Blutdruck steigt. Die Schwellkörper im Penis füllen sich mit Blut, der Penis wird steif. Das ist ganz normal und passiert allen Jungen und Männern. Manchmal leider auch in Momenten, die unpassend erscheinen.
Wenn dir das peinlich ist, kannst du T-Shirts oder Hemden tragen, die lang genug sind, um die Beule in deiner Hose zu verbergen. (...)“

Diese Jugendlichen haben sich Hilfe geholt, weil sie sich unsicher fühlen und sie haben eine persönliche und respektvolle Antwort bekommen. Da diese Fragen und Antworten Online sind, können sie auch von anderen Jugendlichen gelesen werden und sie können dazu lernen... Du auch!

Empfohlene Websites zum Thema Liebe und Sex in Deutschland

Es ist toll, dass du via Internet viele lehrreiche Informationen abrufen kannst.

Gute Jugend-Websites, die sachlich und verständlich zum Thema Liebe und Sex informieren, gibt es mehrere. Eine davon ist z.B. die Rubrik «Liebe und Sexualität» auf feel-ok.de. Bei Fragen zum Thema Sex, Gesundheit und Verhütung kannst du dich unter www.liebesleben.de informieren.

Auf vielen Web-Portalen kannst du sogar eine Frage stellen, um eine persönliche Beratung bitten oder die Antworten auf Fragen von anderen Jugendlichen lesen. Uns bekannte Web-Portale, die Fragen von Jugendlichen u.a. zum Thema Liebe und Sex beantworten, haben wir für dich hier aufgelistet:

www.loveline.de: öffentliche Fragen und Antworten; Informationen

www.jugend.bke-beratung.de: Austausch mit anderen Jugendlichenin einem moderierten Forum; Einzel- und Gruppenchats; Mailberatung

www.juuuport.de: Onlineberatung speziell zum Thema Sex im Netz, zum Beispiel Sexting oder Cybergrooming

www.sextra.de von pro familia: anonyme Mailberatung zu den Themen Sexualität, Liebe, Verhütung, Familie und Schwangerschaft

Patronat
bwlv
Fokus
Onlinewelt
Tipps und Tricks mit Google
Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Onlinewelt
Social Media
Onlinewelt

Soziale Medien sind toll, aber worauf solltest du achten?

Fokus
Test
"Es geht mir nicht gut"
Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Finds raus
Body Map
Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.