Keine Lust

Inhalt

Ich möchte nicht betrunken sein

Von zu viel Alkohol wird man betrunken. Bei Kindern und Jugendlichen kann schon wenig Alkohol einen Rausch bewirken. 

Es gibt gute Gründe, nicht betrunken sein zu wollen. So verhalten sich Betrunkene oft „daneben“, manchmal auch aggressiv. Man verliert die Kontrolle über sein Verhalten, tut Dinge, die man normalerweise nicht tun würde und die man hinterher bereut. Durch den Alkohol wird man leichter zum Täter oder Opfer von Gewalttaten.

Einmal angetrunken, kann man den Konsum nicht mehr wirklich kontrollieren. So kann es passieren, dass man einfach weitertrinkt und sogar eine gefährliche Alkoholvergiftung erleidet. 

Schon mit wenig Alkohol steigt das Risiko für Unfälle – dafür muss man sich nicht einmal richtig betrunken fühlen.

Patronat
bwlv
Autor/-in
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Halt Service Center