Geld

Inhalt

Kosten für die Gesellschaft

Rauchen verursacht in Deutschland Kosten in Höhe von über 33,5 Milliarden Euro im Jahr, errechneten Wissenschaftler 2007. Die Kosten entstehen vor allem durch Behandlung, Pflege, Arbeitsausfälle und Frühverrentung in Folge von tabakbedingten Erkrankungen.

Der Tabakkonsum verursacht direkte und indirekte Kosten für das Gesundheitswesen und die Volkswirtschaft. Zu den direkten Kosten zählen die Kosten für die medizinische Versorgung (ambulante und stationäre Behandlung sowie Medikamente). Indirekte Kosten umfassen u.a. Produktionsausfälle infolge von Krankheit, die Ausgaben für Frühverrentung und den Ausfall von unbezahlten (nicht marktfähigen) Leistungen wie Erziehung und Krankenbetreuung in der Familie, ehrenamtliche Tätigkeiten usw. Nach Angaben des deutschen Krebsforschungszentrums betrugen 2015  die direkten Kosten 25,41 Milliarden Euro und die indirekten 53,68 Milliarden Euro. 

Vor allem Krebserkrankungen (8,3 Mrd. Euro), Atemwegserkrankungen (5,8 Mrd. Euro) und Herz-Kreislauferkrankungen (6,6 Mrd. Euro) sind die tabakbedingten Erkrankungen die, die meisten Kosten verursachen (Stand 2003).

50 % der Gesamtkosten für Lungenerkrankungen sind auf Tabakkonsum zurückzuführen (Stand 2014). Lungenkrebs ist mit Abstand die teuerste Lungenerkrankung. Die Behandlungs- und Pflegekosten für Lungenkrebspatienten steigen stetig an: 904 Mio. Euro (2002), 1.3 Mio. Euro (2006) und 1,5 Mio. Euro (2014).

Die Auswertungen einer 20-jährigen Studie ergaben, dass die Kosten der Behandlung und des Arbeitsausfalls für Raucher/innen um 24 % höher sind als für Nichtraucher/innen, und für ehemaligen Raucher/innen, die auch krankheitsbedingt mit dem Rauchen aufhörten, sogar um 35 % (Stand 2013).

Zu diesen extrem hohen finanziellen Belastungen kommen noch die nichtmonetären Belastungen hinzu. Hierzu zählen beispielsweise der zeitliche und finanzielle Bereuungsaufwand für Angehörige, Leid und Schmerz der Betroffenen, psychische Belastungen der Angehörigen sowie der Verlust an Lebensqualität bei Betroffenen und Angehörigen.

Patronat
bwlv
Quelle/n
Autor/-in
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Nichtraucher-Initiative Deutschland e.V.

Fokus

Finds raus

Alkohol: Wie viel ist ok?

Finds raus

Das hängt auch von deinem Alter ab

Finds raus

Pille

Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Fokus

Finds raus

Wie verkauft man Gift?

Finds raus

Werbung- und Sponsoring der Tabakindustrie.

Alkohol

Durch Himmel oder Hölle?

Alkohol

Die Antwort von Oberstufenschüler/-innen