Geld

Inhalt

Wer mit Tabak reich wird

Im Jahr 2014 haben Raucher/innen mehr als 24,9 Milliarden Euro für Tabakwaren ausgegeben, 2,3 % mehr als 2013. Den größten Profit haben die Tabakkonzerne. Aber auch der Einzelhandel (z.B. Kioske, Supermärkte, Tankstellen), die Werbeindustrie und der Staat profitieren davon.

Im Jahr 2014 sind allein in Deutschland rund 79,5 Milliarden Zigaretten verkauft worden! Gekostet hat das die Raucher/innen rund 20,5 Milliarden Euro (0,26 Cent pro Zigarette)! Wer hat das viel Geld eingesackt?

  • Den größten Profit macht die Tabakindustrie.
  • Ein Teil des Gewinns aus dem Tabakverkauf geht an die Betreiber/innen von Lebensmittelgeschäften, Restaurants, Tankstellen, Kiosken usw.
  • Mehrere hundert Millionen Euro landen bei der Werbeindustrie.
  • Auch der Staat profitiert vom Tabakkonsum. Er nahm 2014 rund 14,3 Milliarden Euro an Tabaksteuern ein, das sind 57,6 % der gesamten Ausgaben für Tabakwaren. Daneben gibt es Abgaben an die deutsche Mehrwertsteuer, Umweltanteil und Wirtschaftsanteil. Im Jahr 2015 gehen 72,2 % des Geldes aus dem Tabakverkauf an den Staat.
Patronat
bwlv
Quelle/n
Autor/-in
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Nichtraucher-Initiative Deutschland e.V.