Familie
Alle Artikel zu diesem Thema
Inhalt

Erwartungen

Manchmal kommt es vor, dass Eltern wollen, dass die Kinder ihren eigenen ursprünglichen Lebenstraum verwirklichen, z.B. einen bestimmten Beruf lernen. Etwas, was sie gerne getan hätten, aber nicht tun konnten, vielleicht weil ihre Eltern dagegen waren.

 

Marianne (14) und Felix (16)
"Meine Eltern haben beide eine Berufslehre abgeschlossen und arbeiten im Büro. Meine Mutter sagt, wenn sie studiert hätte, wäre sie heute die Chefin im Betrieb. Deshalb will sie, dass ich ins Gymnasium gehe und danach Wirtschaft studiere. Ich bin mir aber nicht sicher, ob mir das gefällt. Irgendwie würde ich gerne etwas machen, wo ich meine technischen Fähigkeiten einsetzen könnte, z.B. als Hoch- oder Tiefbauzeichnerin arbeiten." (Marianne, 14).

"Als mein Vater mich Zuhause beim Rauchen erwischt hat, ist er völlig ausgerastet. Zur Strafe durfte ich am Wochenende nicht in den Ausgang. Mein Vater sagt, was ich mit meinen Freunden mache, sei mir überlassen, aber bei uns daheim werde nicht geraucht. Das muss ich akzeptieren." (Felix, 16). 

Wunschvorstellungen
Dass Eltern Wunschvorstellungen davon haben, was aus ihren Kindern einmal werden soll, ist völlig normal. Die meisten Eltern wissen jedoch genau, dass es sich nicht planen lässt, was die Kinder später im Leben machen. Dennoch kommt es vor, dass Eltern bestimmte Erwartungen an ihre Kinder haben.

Du bist wie Du bist!
Obwohl Konflikte belastend und manchmal unvermeidbar sind, sei dir bewusst: Du bist wie du bist! Deine Talente und Abneigungen gehören zu dir. Deine Interessen entsprechen vielleicht gar nicht dem, was deine Eltern gerne tun. Damit müssen deine Eltern leben lernen. Sprich mit deinen Eltern und erkläre Ihnen, was deine Bedürfnisse und Pläne sind.

Z.B. Marianne: Sie kann ihren Eltern erklären, dass sie auch als Hoch- oder Tiefbauzeichnerin die Möglichkeit hat, eine Berufsmittelschule und später eine Fachhochschule zu besuchen. Wenn sie glaubhaft machen kann, dass ihr technische Themen mehr liegen als kaufmännische, werden ihr ihre Eltern eher vertrauen und ihren Berufswunsch hoffentlich respektieren.

Gerechtfertigte Erwartungen gibt es auch!
Nicht alle Erwartungen, welche die Eltern an dich haben, sind übertrieben. Es gibt auch sinnvolle Erwartungen. Sinnvolle Erwartungen sind solche, die für deine Zukunft, dein Wohlbefinden und das Zusammenleben in der Familie wichtig sind.

Gerechtfertigte Erwartungen können z.B. sein, wenn deine Eltern von dir fordern, dass du im Haushalt mithilfst, deine Hausaufgaben erledigst, dich in der Schule/im Job anstrengst, zuhause nicht rauchst oder kiffst, dich an die gemeinsam getroffenen Vereinbarungen hältst, dass du zu Geräten, Möbeln usw., die der Familie gehören, Sorge trägst.

Patronat
bwlv
Autor/-in
Sina Klotter
Fokus
Tipps
Onlineshopping
Tipps

Finde heraus, worauf du achten solltest!

Finds raus
Wie verkauft man Gift?
Finds raus

Werbung- und Sponsoring der Tabakindustrie.

Fokus
Rauchstopp-Programm
Lust nach Freiheit?
Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Selbstvertrauen
"Ich bin und kann nichts!"
Selbstvertrauen

Erkenne, woher das mangelnde Selbstvertrauen kommt und wie du es aufpeppen kannst

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.