Gesundheitsschäden

Inhalt

Kurzfristige Auswirkungen

Viele unangenehme Nebenwirkungen erfahren junge Raucher:innen schon nach kurzer Zeit, z.B. schädigt Rauchen die Bronchien und führt zu Erkältungen, (Raucher-)Husten usw.

Die körperliche Leistungsfähigkeit nimmt ab, die Haut altert schnell, Finger und Zähne verfärben sich.

Die folgenden schädlichen Auswirkungen des Rauchens zeigen sich schon nach kurzer Zeit:

  • Rauchen schädigt Bronchien und Lunge. Die Folgen: Erkältungen, Husten und Halsschmerzen häufen sich. Außerdem kann das Rauchen zu einem chronischen hartnäckigen Husten und zu Atemnot (Asthma) führen.
  • Weil durch das Rauchen die Zufuhr von frischer Luft (Sauerstoff) schwieriger wird, nimmt die körperliche Leistungsfähigkeit stark ab. Das ist vor allem beim Sport spürbar. 
  • Auch Herz- und Kreislaufstörungen können auftreten.
  • Die Zähne verfärben sich vom Nikotin. Sie werden gelblich. Rauchen führt zudem zum Verlust von Zahnfleisch und Knochensubstanz
  • Die Haut von Rauchern/innen wird schlechter durchblutet als die der Nichtraucher/innen. Sie wird unrein, blass, altert schnell und wird faltig: Das kommt davon, dass das Blut zu wenig Sauerstoff und dafür zu viele schädliche Stoffe in die Haut transportiert.
  • Der Geschmacks- und Geruchssinn wird beeinträchtigt.
  • Störungen bei dem Heilen von Wunden können auftreten.
Patronat
bwlv
Quelle/n
Autor/-in
Tina Hofmann
Revisor/-in
Thomas Beutler / Stephanie Stalter

Fokus

Finds raus

Alkohol-Check-Test

Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Onlinewelt

Tipps und Tricks mit Google

Onlinewelt

Hast du manchmal Mühe im Internet das zu finden, was du suchst?

Fokus

Selbstvertrauen

"Ich bin und kann nichts!"

Selbstvertrauen

Erkenne, woher das mangelnde Selbstvertrauen kommt und wie du es aufpeppen kannst

Finds raus

Body Map

Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.