Neugier
Alle Artikel zu diesem Thema
Inhalt

Meine Entscheidung

Du hast dich damit auseinander gesetzt, welche Nachteile das Kiffen mit sich bringt und was dich am Kiffen reizt.

Wo stehst du jetzt? Ist deine Neugierde stärker oder schwächer als vorher? Zu welchem Schluss kommst du?

 

  • Ich möchte das Kiffen ausprobierenDu hast dich mit den Nachteilen des Kiffens und den Reizen des Ausprobierens auseinander gesetzt. Du hast eine Entscheidung getroffen und möchtest das Kiffen ausprobieren.

    Damit du die Risiken eingrenzen kannst, solltest du einige Dinge besonders im Auge behalten: Beobachte dich selbst und denke noch einmal darüber nach, was du mit Kiffen zu erreichen erhoffst. Cannabis löst zum Beispiel keine Probleme, hilft langfristig nicht bei Stress und du fühlst dich auch nicht anhaltend besser.

    Kiffen zu wollen, ist keine Entscheidung fürs Leben: Viele Jugendliche lassen es nach dem Ausprobieren wieder sein.
  • Ich will weiterhin nicht kiffenNicht zu kiffen kann dir eine Reihe von Problemen ersparen und bringt dir offensichtlich mehr, als du durch Kiffen gewinnen kannst. 

    Sollte dir einmal jemand einen Joint anbieten oder sich deine Neugierde aufs Kiffen verstärken, erinnere dich daran, welche Vorteile dir das Nichtkiffen bringt.
  • Ich weiss es noch nichtDu musst nicht hier und jetzt zu einer Entscheidung kommen. Aber es ist hilfreich, sich Gedanken zum Thema Kiffen gemacht zu haben. Das hilft dir, Vor- und Nachteile abzuwägen. 

    Vielleicht wird sich in deinem Leben keine Gelegenheit ergeben, Cannabis auszuprobieren. Vielleicht gehst du am Abend auf eine Party und es wird dir noch heute ein Joint angeboten. Das lässt sich nicht voraussagen.

    Doch es ist wichtig, dass du nur Dinge tust, die du auch wirklich möchtest und für die du dich ganz bewusst entscheidest! 

    Drogenkonsum ist immer mit Risiken verbunden. Bewusst genießen bedeutet, Risiko und Nutzen abzuwägen. Überlege dir lieber zwei Mal, ob es sich wirklich lohnt.
Patronat
bwlv
Autor/-in
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Stark statt breit - Ginko Stiftung
Fokus
Test
"Es geht mir nicht gut"
Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Alkohol
Notfall
Alkohol

Erste Hilfe bei Verdacht auf eine Alkoholvergiftung.

Fokus
Test
Onlinesüchtig?
Test

Der Onlinesucht-Test regt zum Nachdenken an! 

Rauchstopp-Programm
Lust nach Freiheit?
Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.