Ursachen
Inhalt

Körperliche und Seele und ihr Einfluss auf das Gewicht

Auch körperliche Krankheiten können dazu führen, dass man mehr oder weniger Gewicht hat. 

Folgende Krankheiten und Leiden können zu niedrigem oder hohem Körpergewicht führen:

  • sehr große Rachen- und Gaumenmandeln
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Grippe
  • Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion
  • Diabetes oder auch
  • Krebserkrankungen

Auch die genetische Veranlagung oder das Einnehmen von Medikamenten können sich auf das Gewicht auswirken. Wenn man wieder gesund wird, erholt sich meistens auch das Körpergewicht sehr rasch und pendelt sich im durchschnittlichen Bereich ein.

Es kann aber auch sein, dass das Untergewicht auf eine Krankheit mit seelischen Ursachen zurück zu führen ist, nämlich auf ein Essproblem.

Beides kann behandelt werden. Aber wichtig, für jede Grunderkrankung gibt es Spezialist*innen. Bei körperlichen Ursachen bist du bei Ärzt*innen mit der entsprechenden Ausbildung gut aufgehoben, bei seelischen Ursachen wirst du wahrscheinlich sowohl Unterstützung von Psychotherapeut*innen, als auch von Ärzt*innen brauchen, um wieder gesund zu werden. 

Stand: September 2020

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Revisor/-in
Jutta Eppich
Fokus
Finds raus
Wie verkauft man Gift?
Finds raus

Werbung- und Sponsoring der Tabakindustrie.

Onlinewelt
Social Media
Onlinewelt

Soziale Medien sind toll, aber worauf solltest du achten?

Fokus
Online Games
Free-to-Play
Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Quiz
Alkohol
Quiz

Wie viele Punkte sammelst du?

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.