Ursachen

Inhalt

Körperliche und Seele und ihr Einfluss auf das Gewicht

Auch körperliche Krankheiten können dazu führen, dass man mehr oder weniger Gewicht hat. 

Folgende Krankheiten und Leiden können zu niedrigem oder hohem Körpergewicht führen:

  • sehr große Rachen- und Gaumenmandeln
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Nahrungsmittelallergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Grippe
  • Schilddrüsenüber- oder -unterfunktion
  • Diabetes oder auch
  • Krebserkrankungen

Auch die genetische Veranlagung oder das Einnehmen von Medikamenten können sich auf das Gewicht auswirken. Wenn man wieder gesund wird, erholt sich meistens auch das Körpergewicht sehr rasch und pendelt sich im durchschnittlichen Bereich ein.

Es kann aber auch sein, dass das Untergewicht auf eine Krankheit mit seelischen Ursachen zurück zu führen ist, nämlich auf ein Essproblem.

Beides kann behandelt werden. Aber wichtig, für jede Grunderkrankung gibt es Spezialist*innen. Bei körperlichen Ursachen bist du bei Ärzt*innen mit der entsprechenden Ausbildung gut aufgehoben, bei seelischen Ursachen wirst du wahrscheinlich sowohl Unterstützung von Psychotherapeut*innen, als auch von Ärzt*innen brauchen, um wieder gesund zu werden. 

Stand: September 2020

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Revisor/-in
Jutta Eppich

Fokus

Finds raus

Alkohol-Check-Test

Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Rauchen

Richtig oder Falsch?

Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Fokus

Test

"Es geht mir nicht gut"

Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Selbstvertrauen

"Ich bin und kann nichts!"

Selbstvertrauen

Erkenne, woher das mangelnde Selbstvertrauen kommt und wie du es aufpeppen kannst