Ursachen

Inhalt

Pubertätsknick

Mädchen träumt eine schlanke Frau zu sein

In der Pubertät gerät alles aus dem Gleichgewicht. Die Gefühle fahren oft mal Achterbahn. Viele Mädchen und Burschen fühlen sich während der Pubertät unsicher. 

Die Umgebung reagiert vor allem bei Mädchen oft ungeschickt. Nahestehende Menschen, aber auch fremde Personen machen plötzlich Kommentare über die sich entwickelnden „weiblichen Rundungen“, pfeifen den Mädchen vielleicht nach oder werfen ihnen unangebrachte Blicke zu.

Manche Jugendliche unterdrücken die Unsicherheit und die negativen Gefühle während der Pubertät, indem sie essen. Je mehr es jedoch zur Gewohnheit wird, bei Kummer, Einsamkeit, Ärger, Angst, Trauer, Wut, Stress, Langeweile usw. zu essen, desto weniger gut kann man mit der Zeit zwischen echtem Hunger und dem Verlangen nach Essen, um ein Gefühl zu verdrängen, unterscheiden. Das Essen wird Ersatz für Liebe und Geborgenheit, dient der Frustbewältigung, der Beruhigung oder dem Stressabbau.

Du kannst aber lernen, deine Gefühle besser wahrzunehmen und auf gesunde Art und Weise Abhilfe zu schaffen.

Stand: September 2020

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Revisor/-in
Jutta Eppich

Fokus

Test

"Es geht mir nicht gut"

Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Onlinewelt

Social Media

Onlinewelt

Soziale Medien sind toll, aber worauf solltest du achten?

Fokus

Selbstwert

Bin ich ok?

Selbstwert

Herauszufinden, worauf du stolz sein kannst, tut gut!

Finds raus

Sex und Rauchen

Finds raus

Raucher gefährden ihre Erektion.