Auf der sicheren Seite
Inhalt

Digitale Spuren

Video oder Tool gesperrt

Um Videos und Tools zu aktivieren, klicke entweder auf «Cookies wählen» oder auf «Alle Cookies akzeptieren».

In dem Video hast du schon gezeigt bekommen, wie du deine Cookie- Einstellungen auf einer Webseite ändern kannst und somit weniger Daten weitergibst. Aber es werden trotzdem viele weitere Spuren hinterlassen und  Daten über dich gesammelt. Willst du wissen, welche?

Was weiß Google über dich?

Hast du ein Google Konto? Wenn du ein Android Handy hast, oder ein YouTube-Konto, dann heißt die Antwort mit Sicherheit ja. Über das “Mein Anzeigen-Center” von Google erfährst du, von welchen Inhalten Google glaubt, dass sie dich interessieren.

1. Melde dich in deinem Google Konto an.

2. Links gibt es drei verschiedene Reiter, zwischen denen du hin- und her wechseln kannst.

Unter dem Punkt “Gesehene Werbung” wird dir gezeigt, für welche Themen und Marken dir Werbung angezeigt werden. Du kannst auch sehen, welche Werbung dir in letzter Zeit gezeigt wurde.



Wenn du möchtest, kannst du deine Anzeigen auch aktualisieren. Da hast du die Möglichkeit, Themen als interessant oder nicht interessant für dich zu markieren. Somit kann Google noch besser auf dich zugeschnittene Werbung schalten. Das kannst du unter dem Reiter “Werbung auf Interessen abstimmen” tun.

3. Du möchtest, dass dir keine personalisierte Werbung mehr geschalten wird? Dann kannst du im letzten Reiter “Privatsphäre verwalten” personalisierte Werbung deaktivieren.

Auf dieser Seite wird es besonders interessant. Hier stehen dein Geschlecht, dein Alter und welche Sprachen du sprichst. Zudem siehst du Vermutungen über Dinge wie deinen Beziehungsstatus, Bildungsstand oder Wohnsituation.


Woher kommen die Daten her, die Google über dich hat?

Diese Daten kommen sowohl von den durch dich gelieferten Informationen, wenn du dich bei Google anmeldest, als auch durch Annahmen und gesammelte Daten von Google durch deine Web- und App-Aktivitäten, YouTube-Verlauf und Standortinformationen.


Du möchtest, dass Google weniger Daten über dich speichert?

Wie du vielleicht weißt, gibt es immer wieder „Skandale“ in denen auffliegt, dass unsere Daten an dritte Partien weitergegeben wird und gegen unsere Interessen verwendet wird. Daher ist es eine gute Idee, so wenig Spuren wie möglich zu hinterlassen.

Bei “My activity” von Google kannst du deine Einstellungen bearbeiten.

Hier kannst du beispielsweise deinen Standortverlauf oder deine Google-Suchanfragen löschen.

Patronat
bwlv
Fokus
Finds raus
Pille
Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Finds raus
Alkohol-Check-Test
Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Fokus
Finds raus
Alkohol-Check-Test
Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Alkohol
Notfall
Alkohol

Erste Hilfe bei Verdacht auf eine Alkoholvergiftung.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.