Sei clever

Inhalt

Notfall

Was würdest du tun, wenn du selbst oder jemand anders Hilfe braucht, weil ihr zum Beispiel zuviel gekifft habt?



 

Ruhe bewahren

Egal welches Problem auftritt und wie schlimm auch die Situation zu sein scheint - versuche den Überblick zu behalten und überlegt wie ihr vorgehen wollt. Keine Panik.

Berührungsängste überwinden

Versuche Berührungsängste zu überwinden, wenn es sich um einen Notfall handelt. Denk daran, dass es auch dir mal schlecht gehen kann und in einer akuten Notfallsituation oft schon wenige Minuten zählen.

Für frische Luft und Ruhe sorgen

Bringe die betroffene Person an einen ruhigen Ort mit frischer Luft. Vermeide grelles Licht und laute Musik. Eine angenehme und ruhige Umgebung fördert die Entspannung.

Horrortrips, Panikanfälle und Angstzustände

Lass nie jemanden in diesem Zustand alleine! Gib ein Gefühl von Geborgenheit und Freundschaft. Rede beruhigend zu und versuche, positive Gedanken zu vermitteln. Ein beruhigendes Gespräch in einer angenehmen Umgebung kann hilfreich sein. Oft kann auch Körperkontakt (zum Beispiel in den Arm nehmen) helfen.

Unwohlsein und Übelkeit

Wenn jemand über Unwohlsein und Übelkeit klagt und runterkommen möchte, helfen Vitamin-C-haltige Fruchtsäfte, Zuckerwasser oder Cola. Kühle außerdem Kopf, Nacken und Unterarme.

Kreislaufprobleme

Bei Kreislaufproblemen für Frischluft sorgen, die Beine hoch lagern und Mineralwasser zu trinken geben. Kühle Umschläge können auch helfen.

Notarzt

Zögere nicht, den Notarzt 112 (Deutschland, Euro-Notruf) oder unter 144 (Schweiz, Österreich) anzurufen. Beschreibe genau, was vorgefallen ist und welche Drogen konsumiert wurden. Der Arzt unterliegt einer Schweigepflicht.

Patronat
bwlv
Autor/-in
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Institut für Rechtsmedizin Freiburg / EMCDDA EU

Fokus

Online Games

Free-to-Play

Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Selbstwert

Bin ich ok?

Selbstwert

Herauszufinden, worauf du stolz sein kannst, tut gut!

Fokus

Online Games

Free-to-Play

Online Games

«Fortnite» oder «Brawl Stars» sind kostenlos spielbar. Wie nehmen diese Spiele trotzdem viel Geld ein?

Finds raus

Pille

Finds raus

Ich rauche und nehme die Pille: Alles paletti?

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.