Fakten

Alle Artikel zu diesem Thema

Inhalt

Ursachen

Suizidgedanken kommen dann auf, wenn einer Person die aktuelle Lebenslage zu belastend erscheint, sie mit den derzeitigen Lebensbedingungen nicht zurechtkommt, keinen Ausweg sieht und auch die Hoffnung auf Verbesserungen verloren hat.

Dabei ist es selten nur eine Sache alleine, sondern die Summe an belastenden Ereignissen macht das Leben schwer. Die Ursachen für Suizide und Suizidgedanken sind von Person zu Person unterschiedlich, denn belastende Ereignisse werden von verschiedenen Menschen auch verschieden beurteilt. So können beispielsweise Liebeskummer, Wohnorts-, Schul-, oder Jobwechsel, Probleme mit den Eltern, LehrerInnen oder FreundInnen zu Suizidgedanken führen.

Sogar üblicherweise positive Lebensereignisse, wie z.B. die Geburt eines Geschwisters oder die Beendigung der Lehr- bzw. Schulzeit kann als belastend wahrgenommen werden. Man stößt dabei an seine Grenzen, wenn es um die Bewältigung der momentanen Lebensumstände geht. Diese Grenze ist bei jedem Menschen ganz unterschiedlich. Was für den einen eine Krise ist, muss für einen anderen Menschen keine sein. Als weitere Ursache für Suizidgedanken können psychische Erkrankungen, wie z.B. eine Depression sein. Deshalb ist es wichtig, sich auch von einem Facharzt bzw. einer Fachärztin untersuchen zu lassen, wenn „depressive Phasen“ länger anhalten.

Unabhängig davon, wodurch sie ausgelöst werden ist es wichtig, diese nicht einfach so hinzunehmen, sondern darüber zu reden oder zu schreiben. Denn du musst da nicht alleine durch!

Patronat
Quelle/n
Musalek, et.al. 2010
Autor/-in
Xenia Hobacher
Alexandra Hoisel

Fokus

Alkohol

Notfall

Alkohol

Erste Hilfe bei Verdacht auf eine Alkoholvergiftung.

Finds raus

Alkohol-Check-Test

Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Fokus

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Finds raus

Alkohol: Wie viel ist ok?

Finds raus

Das hängt auch von deinem Alter ab

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.