Auswirkungen des Klimawandels
Inhalt

Landwirtschaft

Auch die Landwirtschaft wird durch das Klima beeinflusst und ist vom Klimawandel betroffen. ABER: die Art und Weise wie Landwirtschaft betrieben wird, spielt eine große Rolle, denn auch sie beeinflusst den Klimawandel – ein Kreislauf sozusagen! 

In Jahren mit extremer Hitze kommt es zu Trockenheit und Austrocknung der Böden. Die Folge von zu hohen Temperaturen und Einschränkungen in der Wasserversorgung sind Ertragseinbußen.

Ein frühzeitiger Abtrieb der Tiere von den Weiden kann notwendig sein und das betrifft vor allem die Erzeuger*innen von Milch und Fleisch.

Auch kann es zu Wald- und Flurbränden kommen. Starkregen, plötzliche Kaltlufteinbrüche und Hagel haben verheerende Folgen auf die Forst- und Landwirtschaft.

Zudem können sich Schädlinge aufgrund des wärmeren Klimas besser verbreiten und es kann zu weiteren Ernteausfällen kommen. Um dem entgegenzuwirken, müssen Pestizide eingesetzt werden, welche ebenfalls schädlich für die Umwelt sind. Als Pestizide werden Wirkstoffe bezeichnet, die zur Abwehr, Regulation und Bekämpfung von sogenannten Schadorganismen eingesetzt werden (z. B. gegen Mikroorganismen, Ernte- oder Vorratsschädlinge, «Unkräuter» oder Krankheitsüberträger). 

Die frage, die sich stellt:

Wie sieht eine Anpassung an die Umstände, die nun einmal herrschen, aus? Was können Landwirt*innen und landwirtschaftliche Betriebe tun, um auf die klimatischen Veränderungen zu reagieren und somit größere wirtschaftliche Einbußen zu vermeiden?

Mehr über die sogenannte Klimawandelanpassung erfährst du hier:

Klimawandelanpassung

Fokus
Finds raus
Nichtraucher haben Vorteile
Finds raus

Mehr Puste, unabhängig, schönere Haut…

Rauchen
Richtig oder Falsch?
Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Fokus
Finds raus
Wie verkauft man Gift?
Finds raus

Werbung- und Sponsoring der Tabakindustrie.

Rauchen
Richtig oder Falsch?
Rauchen

"Wer beim Rauchen nicht inhaliert, kriegt keinen Krebs“ - Stimmst du zu?

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.