Suizidgedanken /-versuch

Inhalt

Hole dir Hilfe!

Wenn du gerade jetzt in einer grossen Krise steckst, wenn dich deine Suizidgedanken immer mehr bedrängen, wenn sie dich nicht mehr loslassen, hole dir Hilfe!!!

Hier einige Telefonnummern, die du anrufen kannst, wenn du unmittelbar Hilfe benötigst:

  • Beratungstelefon für Kinder und Jugendliche: 147 - gratis und anonym
  • Sanität Notruf: 144
  • Polizei Notruf: 117
  • Vergiftungsnotfälle: 145
  • Auskunft: 1811 ("Wer ist heute Notfallpsychiater z. Bsp im Bezirk Baden?")

An Suizid zu denken heisst nicht, dass du ein Schwächling, oder ein Versager bist. Es heisst auch nicht, dass du wirklich sterben willst - es zeigt aber, dass du im Moment verzweifelt bist und dass dich dein innerer seelischer Schmerz beinahe auffrisst.

Behalte deine Gedanken nicht für dich alleine. Hole dir Hilfe, auch wenn du dazu all deinen Mut aufbringen musst. Mit jemandem über deine Probleme zu sprechen bedeutet nicht, dass du dein Leben nicht alleine auf die Reihe kriegst. Miteinander zu reden gibt dir und den Anderen die Möglichkeit, dir zu helfen, damit du deine Probleme lösen kannst und wieder Wege für ein besseres Leben findest.

Kein Problem, egal wie schlimm es im Moment erscheint, dauert für immer. Deshalb solltest du kein momentanes Problem mit einer nicht mehr rückgängig zu machenden Handlung lösen.

Es gibt einen Grund, weshalb du dich im Moment so fühlst. Für jedes Problem gibt es Hilfe und Lösungen, jetzt und in der Zukunft.

Fokus

Finds raus

Sex und Rauchen

Finds raus

Raucher gefährden ihre Erektion.

Alkohol

Wahrheit oder Mythos?

Alkohol

Fakt oder Fake? Videos rund um das Thema Alkohol

Fokus

Finds raus

Wie verkauft man Gift?

Finds raus

Werbung- und Sponsoring der Tabakindustrie.

Finds raus

Nichtraucher haben Vorteile

Finds raus

Mehr Puste, unabhängig, schönere Haut…

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.