Wer bin ich?
Inhalt

Was wir tun, kann o.k. oder nicht o.k. sein!

Hast du schon einmal etwas, das du getan hast, bereut? Hattest du schon einmal ein schlechtes Gewissen?

Deine Gefühle sind alle in Ordnung, weil sie dir zeigen, was in dir vorgeht, was dir wichtig ist und was du nicht möchtest. Auch Wut, Ärger, Frustration, Hass, Stress, Neid, Bedrücktheit oder Trauer sind ok. Im Gegensatz dazu ist aber nicht alles, was man tut, in Ordnung.

Der Grund, warum nicht alles, was du machst, in Ordnung ist, ist dass dein Verhalten nicht nur dich etwas angeht, sondern dass es auch andere Menschen beeinflusst. Kennst du die Goldene Regel? Sie lautet: „Was du nicht willst, das man dir tut, das füg auch keinem anderen zu“. Die Regel geht davon aus, dass andere Menschen gleiche Grundbedürfnisse haben wie du: Zum Beispiel das Bedürfnis nach Respekt, Sicherheit oder Anerkennung. Daher ist es nur fair, dass das, was du für dich selbst nicht möchtest, auch anderen nicht zufügst.

  • Du möchtest nicht mit einem deftigen Wort beleidigt werden? Dann beleidige auch du die anderen nicht. 
  • Es macht dich wütend, wenn andere deine Sachen kaputtmachen, z.B. die Pneus deines Fahrrades einstechen? Dann behandle auch du sorgfältig, was den anderen gehört.

Zudem: Wenn du ein Problem hast und du dich deswegen schlecht verhältst, z.B. respektlos, verletzend oder rachsüchtig, verschlimmerst du damit das Problem. Nehmen wir an, du findest dein Portemonnaie nicht und wirst deswegen fuchsteufelswild. Wenn du nun aus Wut oder Frust jemand anderen zusammenschlägst, hast du dann noch mehr Probleme. Das bringt dir selbst nichts, und es ist anderen gegenüber unfair.

Patronat
Quelle/n
Autor/-in
Rahel Jünger
Fokus
Tipps
Onlineshopping
Tipps

Finde heraus, worauf du achten solltest!

Finds raus
Alkohol-Check-Test
Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Fokus
Finds raus
Body Map
Finds raus

Egal wie alt du bist, Rauchen greift deinen Körper an.

Finds raus
Wie verkauft man Gift?
Finds raus

Werbung- und Sponsoring der Tabakindustrie.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.