Trotzdem gibt es Raucher

Inhalt

Cool sein

Es gibt Jugendliche, die glauben, Rauchen helfe ihnen dabei, cool zu sein.

Dieses Bild, dass Rauchen cool ist, wird von der Zigarettenwerbung beeinflusst, die es mit einem millionenschweren Werbebudget geschafft hat, Rauchen mit Abenteuer, Erotik und Leistung in Verbindung zu setzen. Für andere ist Rauchen cool, weil es ungesund ist. Der heiße Rauch im Hals und in der Lunge brennt, man fühlt, wie es einem schwindlig wird, aber man hält es aus. Man ist stark. Es ist einem egal, ob man davon krank wird, was später im Leben passiert.

Cool sein ist aber etwas, was man in sich selbst hat: Vielleicht eine ganz spezielle Art zu denken und die eigene Meinung zu sagen. Vielleicht ist es dein Kleiderstil oder deine Fähigkeiten, die zum Ausdruck kommen, wenn du in deinem Element bist, z.B. beim Tanzen, im Sport, am Computer, beim Plaudern. Vielleicht ist es deine spontane Ausstrahlung und Sympathie. Um cool zu sein, brauchst du keine Zigaretten. Du brauchst nur in dich zu schauen und deine Stärken zu erkennen und auszuleben.

Und falls Du der Meinung bist, der große Teil der Gleichaltrigen raucht und dies gehöre einfach dazu, hast Du ein falsches Bild davon. Eine Umfrage der BZgA (2016) zeigte, dass nur eine Minderheit, 7,4 % aller 12 bis 17-Jährigen und 36,1 % aller 18 bis 25-Jährigen raucht. Auch in der Gesamtbevölkerung wird jährlich immer weniger geraucht.

Siehe auch:

Verbreitung

Patronat
bwlv
Quelle/n
Autor/-in
Oliver Padlina
Stephanie Stalter
Revisor/-in
Susanne Lanker

Fokus

Rauchstopp-Programm

Lust nach Freiheit?

Rauchstopp-Programm

Wir helfen dir, rauchfrei zu werden. In vier Schritten schaffst du es!

Finds raus

Sex und Rauchen

Finds raus

Raucher gefährden ihre Erektion.

Fokus

Test

"Es geht mir nicht gut"

Test

Viele Menschen leiden mindestens einmal in ihrem Leben unter einer Depression

Finds raus

Nichtraucher haben Vorteile

Finds raus

Mehr Puste, unabhängig, schönere Haut…