Sexuelle Identität und Orientierung

Inhalt

Sexualkontakte in der Pubertät

Sexualkontakte in der Pubertät sagen noch wenig über die sexuelle Orientierung aus.

Auch wenn manche Jugendliche in der Pubertät gleichgeschlechtliche Sexualkontakte haben (z.B. indem Jungs* gemeinsam masturbieren und sich gegenseitig befriedigen und erregen oder indem Mädchen* miteinander Petting haben und Zungenküsse ausprobieren), heißt das nicht, dass sie deswegen schwul, lesbisch oder bi sind.

Umgekehrt gilt aber auch, dass Jugendliche nicht zwingend heterosexuell sind, nur weil sie sexuelle Erfahrungen mit dem anderen Geschlecht haben.

Aufgrund der eigenen Erfahrungen oder ihrer erotischen Phantasien spüren junge Männer* und Frauen* aber mit der Zeit immer deutlicher, ob sie mehr auf Männer* oder auf Frauen* oder vielleicht auch auf beide Geschlechter stehen.

Sexuelle Experimente in der Pubertät sind keine Seltenheit. Es gibt sie z.B.,

  • weil ein*e geeignete*r Partner:in vom anderen Geschlecht fehlt,
  • weil man sich eher traut, mit seiner besten Freundin* bzw. seinem besten Freund* Sex auszuprobieren, als jemanden zu fragen, den man nicht oder weniger gut kennt.
  • Manche Jugendliche haben z.B. gar keine andere Möglichkeit als gleichgeschlechtliche Erfahrungen zu sammeln, weil in ihrer Kultur Beziehungen und Sex vor der Ehe verboten sind.
Patronat
bwlv

Fokus

Selbstvertrauen

"Ich bin und kann nichts!"

Selbstvertrauen

Erkenne, woher das mangelnde Selbstvertrauen kommt und wie du es aufpeppen kannst

Alkohol

Notfall

Alkohol

Erste Hilfe bei Verdacht auf eine Alkoholvergiftung.

Fokus

Finds raus

Alkohol-Check-Test

Finds raus

Trinkst du gelegentlich, manchmal zu viel oder regelmässig und häufig zu viel Alkohol?

Finds raus

Sex und Rauchen

Finds raus

Raucher gefährden ihre Erektion.

Diese Website verwendet Cookies.

Damit meinen wir kleine digitale Cookies, die auf deinem Gerät gespeichert werden. Sie helfen uns, Videos abzuspielen und feelOK.de zu verbessern, indem sie uns zeigen, welche Seiten besonders oft aufgerufen werden.

Durch Klicken auf «Alle Cookies akzeptieren», stimmst du der Verwendung aller Cookies zu. Und wenn du sie nicht magst, kannst du sie jederzeit ändern oder löschen.

Bitte akzeptiere alle Cookies. Wenn du einzelnen Cookies widersprichst, kann es passieren, dass du Inhalte der Seite, z.B. Videos, nicht sehen kannst. Wenn du lieber mehr Details haben möchtest, klicke auf «Cookies auswählen».

Cookies zulassen

Cookies sind kleine Textdateien. Die wesentlichen Cookies, die feelOK.de benötigt, um einwandfrei zu funktionieren, dürfen automatisch auf deinem Gerät gespeichert werden. Die Website kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren. Für alle anderen Cookie-Typen benötigen wir deine Erlaubnis.

Willst du sie trotzdem nicht? Dann kannst du sie manuell löschen, bevor du feelOK.de verlässt.

Zu den externen Anbietern gehören unter anderem h5p, YouTube, Vimeo und SRF. Werden diese Cookies blockiert, funktionieren die eingebetteten Dienste nicht mehr. Werden sie zugelassen, kann dies zur Folge haben, dass Personendaten übermittelt werden.

Statistik-Cookies helfen zu verstehen, wie Besucher*innen mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden. Wir analysieren die Nutzung der Website mit Google Analytics, aber nur mit deinem Einverständnis.