Tabak
Tabak

Rauchstopp-Programm

Bereite dich vor

Check dein Verhalten
Check dein Verhalten

Finde heraus, in welchen Situationen / Stimmungen du besonders oft zur Zigarette greifst. So erkennst du, welcher Rauchtyp du bist.

Zigarettenlust
Zigarettenlust

Auf welche Zigaretten könntest du leicht verzichten? Wenn du das tust, hast du schon einen ersten Erfolg erzielt.

Deine Risikosituationen in den Griff bekommen
Deine Risikosituationen in den Griff bekommen

Weisst du, was du in Risikosituationen tun kannst, anstatt zu rauchen? Tipps, wie Jugendliche solche Situationen erfolgreich bewältigt haben.

Alkohol
Alkohol

Rückfälle nach Rauchstopp geschehen oft unter Einfluss von Alkohol. Es ist ratsam, nach dem Rauchstopp auf Alkohol zu verzichten.

Wasserpfeife und Kiffen
Wasserpfeife und Kiffen

Wasserpfeife (Shisha) und Kiffen (Joint, Cannabis) erschweren den Weg zum Nichtrauchen, sind gesundheitsschädlich und machen süchtig.

Gewicht
Gewicht

Gewichtszunahme bei Rauchstopp muss nicht sein: Tipps wie du nach dem Rauchstopp dein Gewicht im Griff hast.

Entzugssymptome
Entzugssymptome

Entzugssymptome entstehen, weil dein Körper nach Nikotin verlangt. Meist sind sie nach 4 Wochen vorbei. Viele Ex-Raucher hatten keine Entzugssymptome.

Starke Sätze – starke Bilder
Starke Sätze – starke Bilder

„Ich habe aufgehört zu rauchen, weil …“. Ein Kärtchen zum Ausdrucken mit deiner Antwort hilft dir, die ersten Tage nach dem Rauchstopp zu überstehen.

Familie und Freunde
Familie und Freunde

Viele Freunde und Angehörige helfen dir, Ex-Raucher zu werden, andere weniger, weil sie selber rauchen. Lerne, damit umzugehen.

Nein sagen
Nein sagen

Nach dem Rauchstopp werden dir immer wieder Zigaretten angeboten. Wie trainierst du das Ablehnen von Zigaretten?

Mein Überlebenspaket
Mein Überlebenspaket

Nach dem Rauchstopp brauchst du einen Ersatz für die Zigarette: Tipps

Mein Ausstiegsplan
Mein Ausstiegsplan

Ausstiegsplan, auf dem du deine Vorbereitungen für deinen Rauchstopp-Tag nochmals zusammenfügen kannst.

Stopp-Tag
Stopp-Tag

Plane deinen ersten rauchfreien Tag und mach‘ etwas Besonderes daraus: mit Tipps und deinem persönlichen Drehbuch.