Rauchstopp-Programm

Inhalt

Mein Ausstiegsplan

Du bist schon sehr weit in deinem Plan, mit dem Rauchen aufzuhören. Hier findest du einen Ausstiegsplan, auf dem du all deine Vorbereitungen für deinen Rauchstopp-Tag noch mal zusammenfügen kannst. Damit hast du deine ganze Ausstattung gesammelt auf einen Blick.

Du kennst deine kritischen Situationen. Du weißt, warum du aufhören möchtest zu rauchen. Du hast dich über die Risikofelder Alkohol, Kiffen und Wasserpfeife, Gewicht und Entzugssymptome informiert. Du hast ein Überlebenspaket und deine Activity List und du weißt, wer dich im Zusammenhang mir dem Rauchstopp unterstützen kann und wer nach dem Rauchstopp erstmal eher ein Risiko darstellt (Familie und Freunde). Hier findest du einen Ausstiegsplan als Vorlage (.doc), auf dem du all diese wichtigen Vorbereitungen noch mal für dich persönlich zusammenfügen kannst. Und hier findest du ein Beispiel... Ausstiegsplan von Sarah

Und zum Schluss noch dies: Viele Raucher/innen schützen sich nach dem Rauchstopp vor der Versuchung, zur Zigarette zu greifen, indem sie ihre Rauchutensilien radikal entsorgen

Patronat
bwlv
Quelle/n
Autor/-in
Ute Herrmann
Revisor/-in
Karlheinz Pichler / Annette Schmidt
Ausstiegsplan von ______________
Ich will aufhören, weil
Meine Risikosituationen Meine Aktivity List (anstatt zu rauchen)
1.
 
1.
 
2.
 
2.
 
3.
 
3.
 
Und noch...
Wer mich beim Rauchen unterstützt:  
Vor wem ich mich eher fernhalte:  
Mein Rauchstopp-Tag:  
Und nicht vergessen: Mein Überlebenspaket
Ausstiegsplan von Sarah (15)
Ich will aufhören, weil ich nicht länger von Nikotin abhängig sein will
Meine Risikosituationen Meine Aktivity List (anstatt zu rauchen)
1. Bushaltestelle nach der Schule 1. Mit Freund/innen telefonieren
2. Wenn ich frustriert bin 2. Gymnastik und Krafttraining
3. Alkohol trinken
3. Wasser trinken, Apfel essen
Und noch...
Wer mich beim Rauchen unterstützt: Meine Freundin Sally
Vor wem ich mich eher fernhalte: Peter, Thomi und Kim
Mein Rauchstopp-Tag: 1.Mai 2010
Und nicht vergessen: Mein Überlebenspaket